Start Nachrichten

Nachrichten

Die neuesten Forschungen, deren Ergebnisse und Neuigkeiten aus der Welt der Autoimmunerkrankungen und darüber hinaus. Hier zeigen wir Ihnen die wichtigsten Nachrichten auf.

Neue Erkenntnisse über den sprichwörtlichen Apfel

Ein Apfel am Tag schont die Nerven und stärkt Gehirnleistung Für die im Februar 2021 veröffentlichte Studie arbeiteten Wissenschaftler der australischen Universität von Queensland mit Forschern am Deutschen Zentrum für neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) in Dresden zusammen. Das DZNE wird zu 100 Prozent aus öffentlichen Geldern finanziert.

Nebenprodukt des Darmstoffwechsels von L-Tyrosin bekämpft Asthma

PCS: Entzündungshemmende Wirkung nicht nur bei Asthma? Ende Januar 2021 veröffentlichte ein Team von Wissenschaftlern der Monash Universität in Melbourne, Australien, die Studienergebnisse in dem Wissenschaftsmagazin Nature Immunology. Vollkommen neu ist die Erkenntnis über die Aminosäure L-Tyrosin, die als Nahrungsergänzungsmittel weltweit verkauft wird. Ziel der Forscher ist es nun,...

Kaffee trinken verringert das Risiko für Herzversagen

Überraschung: Koffein schützt offensichtlich das Herz Für diese neue Vergleichsstudie verglich ein Team von Wissenschaftlern der School of Medicine an der Universität von Colorado und der Feinberg School of Medicine an der Northwestern Universität in Illinois die Daten von den drei großen, bekannten klinischen Studien, die sich mit Herzerkrankungen...

Wegweisende Studie: Fahrtüchtig nach Einnahme von CBD

„Großartige Neuigkeiten“ für CBD-Nutzer Die im Dezember 2020 veröffentlichte Studie wurde von der Lambert-Initiative für Cannabinoid-Therapeutika an der Universität von Sydney geleitet und an der Universität Maastricht in den Niederlanden durchgeführt. Sie wurde zuerst im renommierten Journal der American Medical Association publiziert. Das australische Ehepaar Barry...

Wechselwirkung von Ernährung, Darmflora und Gesundheit

Mächtige Mikroben im Darm Für die bisher größte und ausführlichste Studie dieser Art untersuchte ein internationales Team von Wissenschaftlern insgesamt 1.203 verschiedene Mikrobiome des menschlichen Darms. Die Überschrift der Studie lautet PREDICT 1, kurz für Personalized Responses to Dietary Composition Trial (personalisierte Antworten auf eine Studie über Nahrungszusammensetzung).

Zitrus-Flavonoid hilft dem Stoffwechsel auf die Sprünge

Bessere Blutfettwerte und Entzündungsmarker Das Journal of Nutritional Science veröffentlicht internationale Studien von hoher Qualität, die vor der Publikation eine Peer-Review durchlaufen. Das bedeutet, unabhängige Gutachter aus dem entsprechenden Fachgebiet durchleuchten die Untersuchungen und deren Ergebnisse. Im Rahmen dieses Tierversuchs teilte ein brasilianisches Forscherteam an der...

Wegweisende Studie identifiziert anfällige Neuronen für Alzheimer

Hohe RORB-Spiegel bei betroffenen Neuronen Die Hauptursache der Alzheimer-Krankheit ist das Absterben von Neuronen und anderen Gehirnzellen im Gehirn. Diese Degeneration führt zu Problemen mit dem Gedächtnis und anderen kognitiven Funktionen. Mittlerweile können Wissenschaftler anhand der Position im Gehirn und des Aussehens erkennen, welche Neuronen durch...

Neuer Ansatz zur Untersuchung von Autoimmunerkrankungen

Zielgewebe aktiver Mitspieler bei Autoimmunerkrankungen? Um neue Therapien für Autoimmunerkrankungen zu finden, müssen das Immunsystem und das Zielgewebe der Krankheit gleichzeitig untersucht werden. Zu diesem Schluss kam ein Forscherteam unter der Leitung des wissenschaftlichen Direktors des Diabeteszentrums des Indiana Biosciences Research Institute, Dr. Decio L. Eizirik. Die Studie wurde...

Verbunden: Darmbakterien, Endocannabinoide und Depressionen

Verändertes Mikrobiom reduziert Vorläufer von Endocannabinoiden Zahlreiche neuere Forschungen haben überzeugend gezeigt, dass Veränderungen der Darmflora und Stimmungsstörungen wie Depressionen zusammenhängen. Bisher ist jedoch noch unklar, auf welche Weise Bakterien im Darm das depressive Verhalten beeinflussen könnten. Mit ihrer Studie beleuchten die französischen Forscher einen möglichen Kausalmechanismus. Dafür beschreiben...

Curcumin bekämpft Eierstockkrebs durch Fascin-Unterdrückung

Neuer Ansatz für Krebstherapie? Eierstockkrebs zählt weltweit zu den Krebsarten mit der höchsten Sterberate bei Frauen. Die vagen, unspezifischen Symptome von Eierstockkrebs führen häufig dazu, dass der Krebs erst in späten Stadien entdeckt wird. Zu diesem Zeitpunkt werden in der Regel die Eierstöcke operativ entfernt. An die Operation schließt...
9,808FansGefällt mir
3,261FollowerFolgen
0FollowerFolgen
355AbonnentenAbonnieren

Durch Nutzer empfohlen