Start Erkrankungen

Erkrankungen

Hier erstellen wir speziell für Sie ausführliche Informationen zu den Erkrankungen (Autoimmunerkrankungen). Informationen zur Ernährung und zur Lebensführung, Symptome und die Diagnose, sowie die möglichst beste Behandlung. Nach und nach füllen wir die Informationen für Sie auf. Auf Themenwünsche aus dem Forum und den sozialen Medien gehen wir hier sehr gerne ein. Also halten Sie sich nicht zurück und sprechen Sie uns an, falls Sie etwas vermissen sollten oder einen Wunsch haben. Derzeit finden Sie hier schon ausführliche Informationen zu: Antiphospholipid-Syndrom, Fibromyalgie, Hashimoto Thyreoiditis, Lupus Erythematodes, Multiple Sklerose, Neurodermitis, Rheumatoide Arthritis, Typ 1 Diabetes.

Wie sieht die Schilddrüse bei Hashimoto aus?

Etwa vier bis acht Millionen Menschen sind in Deutschland von der Autoimmunerkrankung der Schilddrüse, Hashimoto Thyreoiditis, betroffen. Es kommt zu einer chronischen Entzündung und Zerstörung der Schilddrüse. Aber wie sieht die Schilddrüse bei Hashimoto eigentlich aus? Dieser Frage widmen wir uns heute. Was ist die Schilddrüse? Damit Sie später die Bilder auch verstehen und interpretieren können,...

Hashimoto Symptome und wie sie erkannt werden

Die Hashimoto Symptome können sehr vielfältig sein: Erst ist einem zu heiß, kurze Zeit später zu kalt. Man ist müde, dann wieder überdreht. Der Puls ist zu niedrig, dann kommt Herzklopfen. Die Betroffenen klagen über zahlreiche verschiedene Symptome und werden von einem Arzt zum anderen geschickt. Bis die richtige Hashimoto Diagnose kommt, können ein paar...

Bewertung von Studien beweist: Omega 3 senkt das Risiko für Frühgeburten

Frühgeburten sind global die häufigste Todesursache für Kinder unter fünf Jahren. Jährlich werden etwa 15 Millionen Babys weltweit zu früh geboren, was fast eine Million Todesfällen verursacht. Eine aktuelle Studie könnte jetzt helfen, Frühgeburten zu reduzieren. Denn diese zeigt: Eine Supplementierung von Omega-3-Fettsäuren während der Schwangerschaft senkt das Frühgeburtenrisiko deutlich. Auch das Risiko Kinder...

Unterbehandlung der Schilddrüse problematisch

Lange Aufenthalte im Krankenhaus und Wiedereinweisung Bei Menschen mit einer Unterfunktion der Schilddrüse, Fachausdruck Hypothyreose, produziert die Schilddrüse nicht genug Schilddrüsenhormone. Experten schätzen, dass jeder vierte Deutsche die Ansätze einer Struma (Kropf) aufweist – ein erstes Anzeichen für Probleme mit der Schilddrüse. Allerdings werden hierzulande nur ein Viertel dieser...

Wie wird Hashimoto diagnostiziert?

Die Diagnose von Hashimoto kann schnell gehen. Finden Sie hier heraus, wonach zu suchen ist. Sie sind hier, weil Sie an Hashimoto Symptomen leiden. Hier folgt ein Aktionsplan für die Diagnose bei einem Arzt. Es dreht sich heute alles um die Frage: Wie wird Hashimoto diagnostiziert? Was ist Hashimoto Thyreoiditis? Hashimoto ist eine Autoimmunerkrankung der Schilddrüse....

Schluckbeschwerden bei Hashimoto

Wenn Sie an Hashimoto Thyreoiditis leiden, eine von zwei bekannten Autoimmunerkrankungen der Schilddrüse, geht es Ihnen wie 4 bis 8 Millionen Menschen in Deutschland. Die Erkrankung ist eine der häufigsten Autoimmunerkrankungen und mittlerweile prävalent wie Typ 2 Diabetes. Doch nur selten wird darüber gesprochen. Heute wollen wir uns der Frage widmen, warum Schluckbeschwerden bei...

Dank “Glückshormonen”: Wissenschaftler finden neuen Weg zur Bekämpfung von Autoimmunerkrankungen

Bei Autoimmunerkrankungen kann der Körper nicht mehr zwischen Freund und Feind unterscheiden. Falsch aktiviert richten sich T-Zellen plötzlich gegen körpereigene Zellen, anstatt körperfremde Stoffe und Krankheitserreger anzugreifen. Das Immunsystem attackiert den eigenen Körper! Ein internationales Forschungsteam veröffentlichte jetzt völlig neue Erkenntnisse über die Biologie und Aktivierung von Immunzellen. Die Studienergebnisse könnten bald schon zu neuen Therapien...

Maschinelles Lernen findet potenzielle Langlebigkeitsmedikamente

Künstliche Intelligenz erstellt zufälligen Wald Altern ist ein komplizierter Prozess. Das Immunsystem schwächelt, das Krebsrisiko steigt. Muskelschwund ist ein mögliches Problem. Gelenke werden steif und das Gedächtnis funktioniert auch nicht mehr so wie früher, ganz zu schweigen von den Falten auf der Haut und den Pölsterchen, die sich hormonbedingt...

Mitochondrien stark an Wundheilung beteiligt

Blutgefäße wachsen mithilfe freier Radikale Professor Dr. Sabine Eming und ihre Kollegen am Exzellenzcluster CECAD für Alternsforschung der Universität zu Köln zeigten, dass Wundmakrophagen während der Gewebereparatur unterschiedliche Stoffwechselprogramme durchlaufen. Sie sind erforderlich, um die aufeinander folgenden Phasen der Hautrekonstruktion nach einer Verletzung zu unterstützen. Die Studie wurde Anfang...

Neues Angriffsfeld von Zucker aufgedeckt: die Muskeln

Stammzellen der Muskeln leiden unter zu viel Zucker Im Alltag jedes Menschen leisten Muskeln Schwerarbeit. Bei jeder Bewegung sorgen sie dafür, viele Kilogramm Masse zu bewegen. Deshalb nutzen sich Muskelzellen in jedem Körper mehr oder weniger stark ab. Besonders stark müssen natürlich die Muskeln von Sportlern repariert werden, die...

Durch Nutzer empfohlen