Start Erkrankungen

Erkrankungen

Hier erstellen wir speziell für Sie ausführliche Informationen zu den Erkrankungen (Autoimmunerkrankungen). Informationen zur Ernährung und zur Lebensführung, Symptome und die Diagnose, sowie die möglichst beste Behandlung. Nach und nach füllen wir die Informationen für Sie auf. Auf Themenwünsche aus dem Forum und den sozialen Medien gehen wir hier sehr gerne ein. Also halten Sie sich nicht zurück und sprechen Sie uns an, falls Sie etwas vermissen sollten oder einen Wunsch haben. Derzeit finden Sie hier schon ausführliche Informationen zu: Antiphospholipid-Syndrom, Fibromyalgie, Hashimoto Thyreoiditis, Lupus Erythematodes, Multiple Sklerose, Neurodermitis, Rheumatoide Arthritis, Typ 1 Diabetes.

Mit Curcumin Krebs bekämpfen?

Mit Enzym den Code für Curcumin geknackt Curcumin, die in Kurkuma enthaltene biologisch aktive Verbindung, hat sich in der klinischen Krebsforschung bereits als vielversprechend erwiesen. Die neue Studie der japanischen Forscher fügt nun weitere Beweise hinzu, die eine Verwendung von Curcumin in der klinischen Pflege unterstützen.

Wechselspiel von Muskelabbau und kognitiver Funktion

Schlüsselmechanismen identifiziert Mit zunehmendem Alter wird es schwieriger, Muskeln aufzubauen und zu erhalten. Manche Menschen schaffen es, die Auswirkungen der Zeit für eine Weile abzuwehren. Aber Muskeln leiden unter der tickenden Uhr. Die Muskelfasertypen verändern sich, neuromuskuläre Verbindungen werden dünner, Fett infiltriert das Muskelgewebe und die Satellitenzellen, die...

Besserer Glukosestoffwechsel über Generationen hinweg

Bewegung der Eltern wirkt sich bei Nachkommen aus Kristin Stanford, Forscherin für Physiologie und Zellbiologie am Ohio State University College of Medicine am Wexner Medical Center, leitete die Studie, die gemeinsam mit Wissenschaftlern von der Harvard Medical School durchgeführt wurde. Nach Auskunft der Studienautoren bietet ihre Arbeit neue Ansätze...

Größe der Gehirnzellen von Bedeutung?

Altersprozesse im Gehirn unvermeidbar Wenn wir älter werden, setzen die Altersprozesse unserem Gehirn besonders stark zu. Oxidativer Stress, schlecht funktionierende Mitochondrien, kurze Telomere, Entzündungen und mangelnde Autophagie machen den Gehirnzellen das Leben schwer. Aber manche Menschen widersetzen sich diesem Trend. Sie sind als kognitive Superager bekannt...

Cannabis hilft in den Wechseljahren

Selbstbehandlung weit verbreitet in den USA Normalerweise beginnt die Menopause am Beginn des 5. Lebensjahrzehnts. Etwa 5 % der Frauen erleben eine frühe Menopause zwischen 40 und 45 Jahren, während 1 % bereits vor dem 40. Lebensjahr in eine vorzeitige Menopause eintreten. Die konventionelle Medizin verschiedene...

Frühe Menopause durch Diabetes Typ 1?

Über 11.000 Frauen untersucht Menschen mit Diabetes haben häufig auch andere Gesundheitsprobleme, darunter Erkrankungen von Augen und Füßen, Herzinfarkte und Schlaganfälle sowie Nieren- und Nervenschäden. Die neue Studie hat sich jetzt mit den Folgen von Diabetes Typ 1 bei Frauen befasst. Je früher eine Frau an Diabetes Typ 1...

Pest hat menschliches Immunsystem dauerhaft geschwächt

Anfällig für Autoimmunerkrankungen nach Überleben? Der Schwarze Tod war bisher der tödlichste Ausbruch einer Seuche, den die Menschheit während der bekannten Zeitrechnung mitgemacht hat. Mit den Todesfällen im 14. Jahrhundert und deren Relevanz für die heute Lebenden beschäftigte sich ein Team US-amerikanischer und kanadischer Wissenschaftler. Die Ergebnisse ihrer Forschung...

Immunzellen gegen Melanom umprogrammieren

Künstliche Protozellen verändern weiße Blutkörperchen Die neue Studie wurde im Wissenschaftsmagazin Advanced Science veröffentlicht. Um an Entzündungen beteiligte weiße Blutkörperchen umzuprogrammieren, setzten die Wissenschaftler künstliche Miniaturkapseln ein, sogenannte Protozellen. Mit ihrer Hilfe konnten sie die Immunzellen in einen Zustand versetzen, der das Wachstum von Melanomzellen verlangsamte...

Wie überlisten Viren das bakterielle Immunsystem?

Fressen und gefressen werden auf der Zellebene Als Menschen sind wir es gewohnt, unser Immunsystem als eine separate Einheit zu betrachten, die fast wie ein selbständiges Organ funktioniert. Es bekämpft Eindringlinge in den Körper oder greift im Fall von Autoimmunerkrankungen das eigene Körpergewebe an. Aber die wissenschaftliche Wahrheit ist...

Brennnesseln „verbrennen“ Spermien

Ein Schritt näher an männlicher Antibabypille Die aktuelle Studie von Forschern der Monash University in Melbourne wurde bereits peer-reviewed, bevor sie im Wissenschaftsmagazin PLOS ONE veröffentlicht wurde. Bei ihren Untersuchungen fanden die Wissenschaftler heraus, dass der Extrakt von Brennnesselblättern den P2X1-Purinrezeptor hemmen kann. Dabei handelt es sich um eines...

Durch Nutzer empfohlen