BLyS

      Zuletzt aktualisiert am 24. Oktober 2018 um 9:12

      BWas ist BLyS?

      BLys steht für B-Lymphozyten-Stimulator und ist ein körpereigenes Protein, das das Wachstum und die Reifung von B-Lymphozyten antreibt. Ein anderer Name für das Protein ist BAFF (B-Zellen Aktivierungsfaktor).
      B-Lymphozyten sind die Immunzellen, die Antikörper produzieren, und auch die Quelle von Autoantikörpern sind. Bei einigen Autoimmunerkrankungen, besonders bei rheumatischen Erkrankungen, wird BLyS therapeutisch durch Antikörper unterdrückt, um die Reifung von B-Lymphozyten zu verhindern.
      Das kann den Betroffenen genug Zeit verschaffen, um über andere Wege die Autoimmunerkrankung bei den Ursachen zu behandeln. Denn die lebenslange Einnahme von BLys-Antikörpern ist nicht nur sehr teuer, sondern behandelt lediglich ein Symptom der Autoimmunerkrankung. Es sollte daher nur vorübergehend eingenommen werden.

      Vorheriger ArtikelB-Lymphozyten
      Nächster ArtikelVegane Ernährung
      Martin ist studierter Biochemiker und molekularer Biotechnologe (M.Sc., Technische Universität München) und arbeitete in der klinischen Forschung (Universitätsklinikum Erlangen) beschäftigt an chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen. Martin möchte schwere biologische oder medizinische Themen einfach und verständlich beschreiben und Betroffenen so die Mittel an die Hand geben, wieder mehr Kontrolle über ihre Gesundheit zu erlangen. Weitere Beiträge von ihm sind auf den Portalen Primal-State, Edubily, MyProtein, Fairment, Paleolifestyle und SchnellEinfachGesund zu finden.