HLA – Human Leukocyte Antigen

      Zuletzt aktualisiert am 23. Juni 2018 um 23:39

      HLA, auch Histokompatibilitätsantigen oder humanes Leukozytenantigen-System genannt, ist eine Gruppe menschlicher Gene, die für die Funktion des Immunsystems von zentraler Bedeutung ist.

      HLA Bedeutung

      Ursprünglich ist HLA für die Organtransplantation wichtig: Je ähnlicher sich HLA von Spender und Empfänger sind, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit einer Abstoßungsreaktion.
      HLA-Gene sind also an der Erkennung und Unterscheidung körpereigener und körperfremder Stoffe beteiligt. Dies ist neben Organtransplantationen bei Autoimmunerkrankungen wichtig, da hier die Unterscheidung zwischen Freund und Feind verloren geht und körpereigene, gesunde Zellen attackiert werden.

      Anzeige
      Vorheriger ArtikelAntigen
      Nächster ArtikelMHC
      Martin ist studierter Biochemiker und molekularer Biotechnologe (M.Sc., Technische Universität München) und arbeitete in der klinischen Forschung (Universitätsklinikum Erlangen) beschäftigt an chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen. Martin möchte schwere biologische oder medizinische Themen einfach und verständlich beschreiben und Betroffenen so die Mittel an die Hand geben, wieder mehr Kontrolle über ihre Gesundheit zu erlangen. Weitere Beiträge von ihm sind auf den Portalen Primal-State, Edubily, MyProtein, Fairment, Paleolifestyle und SchnellEinfachGesund zu finden.