Darmbakterien steuern Gehirnzellen bei Entzündungen

Hoffnung für Menschen mit neurodegenerativen Krankheiten Astrozyten haben ihren Namen von ihrer sternförmigen Struktur. Sie gehören zu den häufigsten Gliazellen. Ihre genaue Aufgabe stellte Wissenschaftler jedoch lange vor Rätsel. Bisher dachten sie, sie hätten eher eine unterstützende Funktion für die Nervenzellen – unter anderem durch die Bereitstellung von Nährstoffen.

Wechselwirkung von Ernährung, Darmflora und Gesundheit

Mächtige Mikroben im Darm Für die bisher größte und ausführlichste Studie dieser Art untersuchte ein internationales Team von Wissenschaftlern insgesamt 1.203 verschiedene Mikrobiome des menschlichen Darms. Die Überschrift der Studie lautet PREDICT 1, kurz für Personalized Responses to Dietary Composition Trial (personalisierte Antworten auf eine Studie über Nahrungszusammensetzung).

Laktoseintoleranz – Ist Milch gesund oder macht sie uns krank?

Milch hat mehr Kalorien als Cola, ist gehaltvoll und gilt deshalb nicht als Getränk, sondern als Lebensmittel. Sie ist bekannt dafür, dass sie Kalzium liefert und gesund ist. Stimmt das überhaupt? Wo doch gefühlt jeder Deutsche eine Milch-Unverträglichkeit aufzeigt – also eine Laktoseintoleranz. Im Durchschnitt verzehren Deutsche 83,7 Kilogramm Milch und Milchprodukte pro Jahr. Das...

Was tun bei Fructoseintoleranz?

Ihr Körper verdaut süße Früchte nur schwer. Aber warum? Obst ist doch gesund und schließlich ist Fructose, also Fruchtzucker besser als Haushaltszucker, oder nicht? Doch bei manchen Menschen fühlt sich der Körper nach einem Obsttag alles andere als fit an. Vielleicht leiden Sie an einer Fructoseintoleranz? Bei Verdacht hilft Ihnen ein Gastroenterologe. Anhand eines Atemtests...

Neue Entdeckung: Forscher identifizieren Darmbakterien, die Depressionen beeinflussen

Der Zusammenhang von Darmflora und psychischer Gesundheit ist noch immer ein umstrittenes Thema in der Mikrobiomforschung. Studien zur Kommunikation von Darm und Gehirn wurden bisher hauptsächlich an Tiermodellen erforscht. Jetzt untersuchten belgische Wissenschaftler in einer großangelegte Studie den Stuhl von über 1.000 Menschen. Dabei identifizierten sie verschiedene Darmbakterien, die einen potenziellen Einfluss auf unsere...

Kinderstudie: Gibt es einen Zusammenhang von ADHS und Leaky Gut?

Laut einer Erhebung des Robert-Koch-Instituts Berlin leiden etwa 4 % aller Kinder und Jugendliche in Deutschland an Aufmerksamkeitsdefizit- /Hyperaktivititätsstörung, auch bekannt als ADHS. Bei den Betroffen sind Aufmerksamkeit, Aktivität, Wahrnehmung und Impulskontrolle meist stark gestört. Es kommt zu Schwierigkeiten in wichtigen Lebenssituationen. Bei vielen Kindern und Jugendlichen treten Konflikten in Schule und im Familienleben...

Hinweise gefunden: Fördert ein Zusatzstoff Zöliakie?

Bei Zöliakie handelt es sich um eine Autoimmunerkrankung des Dünndarms, bei der Gluten das Immunsystem dazu bringt, den Darm anzugreifen. Allein in Deutschland leiden etwa 800.000 Menschen an der Erkrankung. Was die Krankheit genau verursacht, ist noch weitgehendst ungeklärt. Umweltfaktoren wie Lebensmittel und Medikamente scheinen unter anderem eine Rolle zu spielen. Jetzt haben Forscher...

Darm und Gehirn: Wechselspiel mit Folgen für das Immunsystem

Verbindung zwischen Darm und Gehirn unter der Lupe „Der Darm ist der Vater aller Trübsal.“ Dieses Zitat von Hippokrates, dem bedeutendsten Arzt der Antike, zeigt, dass die Verbindung von Darm und Gehirn seit Langem bekannt ist. Das belegen auch zahlreiche Redewendungen, zum Beispiel „Schmetterlinge im Bauch“ oder „auf den Magen schlagen“. Das sogenannte Bauchgefühl gilt...

Studie demonstriert: Kurkuma kann bei Reizdarmsyndrom helfen

In Deutschland leiden etwa zehn bis 15 Millionen Menschen an Reizdarmsyndrom, einer funktionellen Störung des Darms. Betroffene klagen über Unwohlsein, Blähungen sowie Schmerzen im Darm. Die Lebensqualität ist durch die Erkrankung häufig stark beeinträchtigt. Herkömmliche Therapien erzielen bei Patienten oft nur unbefriedigende Ergebnisse, weshalb pflanzliche Produkte bereits alternativ bei der Behandlung eingesetzt werden. Italienische und belgische...

Neue Studienerkenntnisse: So beeinflusst der Magen die Darmflora

Welche Rolle der Magen für die Darmgesundheit spielt, ist noch immer ungeklärt. Vor allem die stark schwankende Zusammensetzung der Magenmikroorganismen, gibt Forschern Rätsel auf. Jetzt kommt langsam Licht ins Dunkel - dank einem neuen Verfahren, das von einem Forschungsteam der Universität Hohenheim in Stuttgart und der Medizinischen Universität Graz entwickelt wurde. Scheinbar übt der...
9,808FansGefällt mir
3,261FollowerFolgen
0FollowerFolgen
355AbonnentenAbonnieren

Durch Nutzer empfohlen