Industrielle Ernährung fördert Krankheiten durch Entzündungen

Mangel an Ballaststoffen verringert Darmbakterien Die Forscher am Institut für Biomedizinische Wissenschaften an der Georgia State University kamen bei einem Tierversuch zu dem Schluss, dass industrielle Verarbeitung von Lebensmitteln Infektionskrankheiten verringern kann. Als Beispiel nannten sie Bakterien der Art Escerichia coli (E. coli), die früher häufig für Verdauungsprobleme verantwortlich...

Schlüsselfunktion von bakteriellen Flagellinen bei Morbus Crohn

Spezifische Antikörper Grundlage für neue Therapien? Das Forscherteam von Dr. Charles O. Elson befasst sich seit längerem mit Morbus Crohn, einer chronisch-entzündlichen Darmerkrankung. Sie zählt wie Colitis ulcerosa zu den Autoimmunerkrankungen. Im vergangenen Jahr veröffentlichten die Wissenschaftler bereits eine Studie mit einem Tierversuch, die Immuntherapie mithilfe von Flagellinen untersuchte.

Das unbekannte Universum der Mikroben

Zahlreicher als Sterne am Firmament? Wissenschaftler kratzen bei Informationen über Mikroorganismen bisher nur an der Oberfläche, obwohl Leben auf der Erde ohne Mikroben undenkbar wäre. Sie erzeugen Sauerstoff, halten den Boden gesund und regulieren das Klima. Käse, Bier und Brot könnten ohne diese winzigen Organismen nicht entstehen. Wissenschaftler schätzen,...

Der lange Weg zu einer vielfältigen Darmflora

Darmbakterien lernen und unterstützen sich gegenseitig Fredrik Bäckhed, Professor für Molekulare Medizin an der Sahlgrenska-Akademie der schwedischen Universität Göteborg, leitete die neue Studie, die in Zusammenarbeit mit dem County Hospital in Halmstad durchgeführt wurde. Professor Bäckhed und sein Team haben bereits in früheren Studien gezeigt, dass...

Hilfe durch Polyphenole bei Fibromyalgie?

Starke Wirkung von französischem Kiefernrindenextrakt Das Forscherteam in der italienischen Stadt Pescara verwendete für die Studie einen Extrakt mit dem geschützten Handelsnamen Pycnogenol. Er wird im Südwesten Frankreichs von Meereskiefern gewonnen, die im Wald von Les Landes de Gascogne wachsen. Der Extrakt ist reich an Pflanzenwirkstoffen mit stark antioxidativer...

Darmbakterien steuern Gehirnzellen bei Entzündungen

Hoffnung für Menschen mit neurodegenerativen Krankheiten Astrozyten haben ihren Namen von ihrer sternförmigen Struktur. Sie gehören zu den häufigsten Gliazellen. Ihre genaue Aufgabe stellte Wissenschaftler jedoch lange vor Rätsel. Bisher dachten sie, sie hätten eher eine unterstützende Funktion für die Nervenzellen – unter anderem durch die Bereitstellung von Nährstoffen.

Wechselwirkung von Ernährung, Darmflora und Gesundheit

Mächtige Mikroben im Darm Für die bisher größte und ausführlichste Studie dieser Art untersuchte ein internationales Team von Wissenschaftlern insgesamt 1.203 verschiedene Mikrobiome des menschlichen Darms. Die Überschrift der Studie lautet PREDICT 1, kurz für Personalized Responses to Dietary Composition Trial (personalisierte Antworten auf eine Studie über Nahrungszusammensetzung).

Laktoseintoleranz – Ist Milch gesund oder macht sie uns krank?

Milch hat mehr Kalorien als Cola, ist gehaltvoll und gilt deshalb nicht als Getränk, sondern als Lebensmittel. Sie ist bekannt dafür, dass sie Kalzium liefert und gesund ist. Stimmt das überhaupt? Wo doch gefühlt jeder Deutsche eine Milch-Unverträglichkeit aufzeigt – also eine Laktoseintoleranz. Im Durchschnitt verzehren Deutsche 83,7 Kilogramm Milch und Milchprodukte pro Jahr. Das...

Was tun bei Fructoseintoleranz?

Ihr Körper verdaut süße Früchte nur schwer. Aber warum? Obst ist doch gesund und schließlich ist Fructose, also Fruchtzucker besser als Haushaltszucker, oder nicht? Doch bei manchen Menschen fühlt sich der Körper nach einem Obsttag alles andere als fit an. Vielleicht leiden Sie an einer Fructoseintoleranz? Bei Verdacht hilft Ihnen ein Gastroenterologe. Anhand eines Atemtests...

Neue Entdeckung: Forscher identifizieren Darmbakterien, die Depressionen beeinflussen

Der Zusammenhang von Darmflora und psychischer Gesundheit ist noch immer ein umstrittenes Thema in der Mikrobiomforschung. Studien zur Kommunikation von Darm und Gehirn wurden bisher hauptsächlich an Tiermodellen erforscht. Jetzt untersuchten belgische Wissenschaftler in einer großangelegte Studie den Stuhl von über 1.000 Menschen. Dabei identifizierten sie verschiedene Darmbakterien, die einen potenziellen Einfluss auf unsere...
9,808FansGefällt mir
3,261FollowerFolgen
0FollowerFolgen
355AbonnentenAbonnieren

Durch Nutzer empfohlen