Bewerte Medumio auf Trustpilot

Hashimoto Thyreoiditis

Bei Hashimoto Thyreoiditis richtet sich das Immunsystem gegen die Schilddrüse. Das führt im Extremfall zur Zerstörung der Schilddrüse. Die Zahlen von Patienten mit Hashimoto steigen seit Jahren stark an. Die konventionelle Therapie besteht im Verabreichen von Schilddrüsenhormonen. Allerdings können Sie mit geeigneter Ernährung und Mikronährstoffen die Symptome ebenfalls verringern. Hier erfahren Sie, wie Sie Hashimoto erkennen, welche Therapiemöglichkeiten es gibt und was Sie bei einer Schwangerschaft beachten sollten.

Autoimmunerkrankungen

Omega-3 und Vitamin D bei Autoimmunerkrankungen

Positive Wirkungen von Nahrungsergänzungsmitteln Autoimmunerkrankungen (AD) wie rheumatoide Arthritis, Hashimoto Thyreoiditis und Psoriasis zählen zu

Allergien und Intoleranzen

Wenn das Gesicht plötzlich anschwillt…

Harnsäure und Hashimoto Faktoren bei Angioödemen Die aktuelle Studie wurde in der Zeitschrift Allergy, Asthma

Autoimmunerkrankungen

Vitamin-D-Mangel schlecht für Schilddrüse

Niedrige Vitamin-D-Werte bei Autoimmunerkrankungen Die Ergebnisse der Forscher wurden kürzlich in Wissenschaftsmagazin Endocrine Disorders veröffentlicht.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Durch Nutzer empfohlen

Anzeige

Mehr über uns erfahren