Mythos: Machen leere Kohlenhydrate doch nicht dick?

Eine groß angelegte Studie stellt gängige Annahmen über einfache Kohlenhydrate in Frage. Bisher dachten Experten, leere Kohlenhydrate mit hohem glykämischen Index wie Zucker und Weißmehlprodukte führen eher zu einer Gewichtszunahme als komplexe Kohlenhydrate. US-amerikanische Wissenschaftler nahmen jetzt die Daten von fast 2 Millionen Erwachsenen unter die Lupe und kamen zu einem anderen Ergebnis. Demnach spielt der glykämische Index beim Zunehmen offensichtlich eine untergeordnete Rolle.

Vorheriger ArtikelDie vielen Gesichter von Melatonin
Nächster ArtikelKomplexe Beziehungen zwischen Mutter und Baby
Kornelia ist ausgebildete Redakteurin, Buchautorin und freie Texterin. Ihre Erfahrung mit Ess-Störungen hat sie in drei Kochbüchern beschrieben, die alle den Gourmand World Cookbook Awards von Edouard Cointreau gewonnen haben. Ihr Buch Cooking for Happiness hat sogar den Titel ‘Best in the World’ in der Kategorie Innovativ erhalten. Neben Ernährung faszinieren sie vor allem Themen im Bereich Gesundheit. Ihr umfangreiches Wissen in diesen Gebieten stellt sie leicht verständlich dar. Besonders liegt ihr eine ganzheitliche Sicht der menschlichen Existenz im Allgemeinen und Körperfunktionen im Besonderen am Herzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte hinterlassen Sie uns Ihre Meinung als Kommentar!
Ihr Name (freiwillig)