Start Nachrichten

Nachrichten

Die neuesten Forschungen, deren Ergebnisse und Neuigkeiten aus der Welt der Autoimmunerkrankungen und darüber hinaus. Hier zeigen wir Ihnen die wichtigsten Nachrichten auf.

Cannabis hat Einfluss auf Entzündungen im Darm

Viele Patienten mit chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen wie Colitis Ulcerosa oder Morbus Crohn berichten, dass sich ihre Symptome durch Cannabiskonsum verbessern. Wissenschaftler der University of Massachusetts Medical School und der University of Bath haben jetzt scheinbar die Erklärung dafür gefunden. Sie zeigten, dass ein körpereigner Botenstoff, der einem Cannabiswirkstoff ähnelt, Entzündungen im Darm bei Mäusen kontrolliert...

Ketogene Diät bei Autoimmunerkrankung? Die Fakten!

Die "Ketogene Diät" ("Keto") ist in den letzten Jahren sehr beliebt geworden. Immer wieder erreicht uns daher die Frage aus der Autoimmunportal-Community, wie hilfreich eine "Keto"-Ernährung für Autoimmunerkrankte sein kann. Diese Frage beleuchten wir heute.Für alle Interessierten empfehlen den "Keto Onlinekongress". >> Hier gehts zur kostenfreien Anmeldung für den Online Ketokongress mit 22 Experten (Autoimmunerkrankungen werden...

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen: Forscher finden Zellen, die den Darm zerstören

In Deutschland leben etwa 400.000 Menschen mit den chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen Morbus Crohn und Colitis ulcerosa. Die Erkrankungen verlaufen üblicherweise in Schüben, die das Gewebe des Darms zerstören. Was die Entzündungsschübe genau auslöst, war bisher unklar. Nun demonstriert ein Team aus deutschen und niederländischen Forschern, dass bestimmte Darmzellen einen erheblichen Einfluss haben. Die neuen Erkenntnisse könnten...

Neue Hypothese: So scheint Vitamin-D-Mangel Depressionen und Schizophrenie zu verursachen

Weltweit sind mehr als eine Milliarde Menschen von Vitamin-D-Mangel betroffen - und das kann schwerwiegende Folgen für die Gesundheit nach sich ziehen. Mangelt es dem Körper an Vitamin D, kann das unter anderem Autoimmunerkrankungen, Krebs und Epilepsie auslösen. Auch Störungen des Gehirns wie Depressionen und Schizophrenie stehen im Zusammenhang mit einem Mangel. Wie Vitamin...

Forschungserfolg bei Diabetes Typ 1: Gezüchtete ß-Zellen produzieren effektiv Insulin

Bei Diabetes Typ 1 greifen fehlgeleitete Immunzellen die ß-Zellen der Bauchspeicheldrüse an und zerstören sie. Da diese Insulin produzieren, das den Blutzucker reguliert, kommt es bei der Erkrankung zu einem absoluten Insulinmangel. Wissenschaftler, die an der Entwicklung effektiverer Therapien für Diabetes arbeiten, wenden sich immer häufiger Stammzellen zu. Sie können in Zellen umgewandelt werden,...

Aktuelle MS-Studie: Neuer Link von Multiple Sklerose und Nahrungsmittelallergien entdeckt

Der Zusammenhang von Multiple Sklerose und Nahrungsmittelallergien wird immer wieder diskutiert und wurde bereits in einigen Studien untersucht. Die Ergebnisse führten bisher zu gemischten Ergebnissen. Ein englisches Forschungsteam hat sich ein weiteres Mal der Thematik gewidmet. In ihrer aktuellen Studie fanden sie neue Hinweise darauf, dass Lebensmittelallergien Rückfälle von Multiple Sklerose (MS) hervorrufen können. Multiple Sklerose...

Natron fördert ein entzündungshemmendes Milieu

Natron findet sich üblicherweise in Küchen wieder, in denen gerne gebacken wird. Andererseits ist es auch ein rezeptfreies und preiswertes Antazidum, das die Magensäure neutralisiert - äußerst hilfreich also bei Beschwerden wie Sodbrennen. Eine Studie von Forschern der “August University” in Georgia führt zutage, dass Natriumhydrogencarbonat weitaus mehr Eigenschaften mit sich bringt. Es regt...

Forscher entdecken: Zahnpflege beeinflusst Lupus

Zähne putzen verhindert Karies - aber scheinbar kann eine gute Mundgesundheit sich auch auf andere Erkrankungen auswirken! Eine aktuelle amerikanische Studie deutet darauf hin, dass Zahnpflege bei der Prävention und Behandlung von Lupus Erythematodes (SLE) eine Rolle spielen könnte. Zusammenhang von Lupus und Zahnpflege Um die Wirkung der Mundgesundheit auf Lupus Erythematodes zu untersuchen, konzentrierten sich...

Neue Studienergebnisse: Zusammenhang von Migräne und Vitamin D entdeckt

Was genau Migräne auslöst und was während eines akuten Schubs im Körper passiert, ist wissenschaftlich noch nicht vollständig geklärt. Entzündungen und ein gestörtes Immunsystem könnten dabei aber eine Rolle spielen. Vitamin D ist in zahlreichen Bereichen des Immunsystems aktiv und wird immer wieder mit Krankheiten wie Autoimmunerkrankungen in Verbindung gebracht. Iranische Wissenschaftler...

Süßstoffe schaden Bakterien im Darm

In der Lebensmittelindustrie sind künstliche Süßstoffe weit verbreitet. Ihre Auswirkungen auf den menschlichen Körper sind jedoch noch immer nicht vollständig erforscht. Jetzt haben israelische Wissenschaftler herausgefunden, dass Süßstoffe den Bakterien im Darm schaden. Und das kann zu vielen gesundheitlichen Problemen führen.  Süßstoffe schon in geringen Mengen schädlich Für die aktuelle Studie der Ben-Gurion University of the...
6,598FansGefällt mir
2,515FollowerFolgen
107FollowerFolgen
355AbonnentenAbonnieren

Durch Nutzer empfohlen