Lösungen / Optionen

Hier stellen wir Ihnen wissenschaftlich fundierte Behandlungsoptionen und eventuelle Lösungen vor,  um Sie auf dem Weg zur Remission Ihrer Autoimmunerkrankung zu Unterstützen. Dazu zählen: Spezielle Ernährungsweisen, Stressmanagement, das Auffüllen von Nährstoffen und Vitalstoffen, die Verbesserung der Darmgesundheit, Bewegungsoptimierung, gesunder Schlaf, ausreichender Aufenthalt im Freien (Sonne, Licht), ein gesunder Tag-Nacht-Rhythmus, die Behandlung psychologischer Probleme, die Meidung von Chemikalien, die Meidung schädlicher Körperpflegeprodukte, Entgiftung, die Behandlung versteckter Infektionen und spezielle Therapieformen.

Omega 6-Fettsäuren – Potenzielles Gesundheitsrisiko

Was sind Omega 6-Fettsäuren? Darunter versteht man eine Klasse mehrfach ungesättigter Fettsäuren, die letzte ungesättigte Bindung ist an der sechst-letzten Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindung (C-C-Bindung) im Molekül. Ein anschauliches Beispiel: Die Chemie hinter mehrfach ungesättigten Fettsäuren Alle C-C-Bindungen werden durch einen Strich gekennzeichnet. Es gibt keine Doppelbindungen (Doppelstrich, s. Ölsäure), jedes Kohlenstoffatom ist mit vier Bindungspartnern vollständig gesättigt. Anders sieht...

Meta-Studie beweist: Chronische Schmerzen können durch Mikronährstoffe & Diäten signifkant gesenkt werden.

Die am 17. November 2020 in der Oxford University Press erschienen Meta-Studie mit dem Titel "Dietary Interventions Are Beneficial for Patients with Chronic Pain: A Systematic Review with Meta-Analysis" konnte beweisen dass diverse Mikronährstoffe und Diätformen chronische Schmerzen um bis zu 33% auf der Schmerzskala senken können. Die Forscher stellten...

Manuka Honig erkennen – Eine Erklärung

Was ist Manuka Honig? Wir möchten kurz sichergehen, dass wir unter Manuka Honig alle dasselbe verstehen: Manuka Honig* ist der Honig, den fleißige Bienen aus dem Nektar der Südseemyrte (Manuka-Strauch) herstellen. Die Südseemyrte ist ausschließlich in Neuseeland und im Süden von Australien heimisch und wächst nur dort. Die Südseemyrte ist bei den Ureinwohnern Neuseelands auch als...

Leberzellen im Chip: Hoffnung für Menschen mit Fettleber

Chip simuliert das Voranschreiten von Fettleber In Deutschland leidet bereits jeder vierte Mensch über 40 an NAFL. In anderen Industrieländern sehen die Zahlen ähnlich aus. Zu den Risikofaktoren für die Krankheit zählen Übergewicht, Diabetes, hoher Cholesterinspiegel und schlechte Essgewohnheiten. Mittlerweile entwickeln häufig sogar junge Menschen diese Erkrankung.

Manuka Honig bei Hautproblemen

Besonders Menschen, die ohnehin unter Hautproblemen, wie Schuppenflechte oder Neurodermitis leiden, sind dazu gezwungen, sich oft ganzjährig mit den entsprechenden Symptomen auseinanderzusetzen (1). Klar: Gerade in Apotheken und auf Basis der Schulmedizin werden Salben und Cremes angeboten, die zeitweise helfen können. Oft enthalten die entsprechenden Produkte jedoch Cortison und sind damit alles andere als „natürlich“. Wer...

Hanfsamen – Kugeln mit geballter Ladung

Hanfsamen: Was ist das? Hanfsamen sind die Samen der weiblichen Hanfpflanze, die von männlichen Pflanzen über den Wind befruchtet wurden. Die kleinen, kugelförmigen Samen haben einen Durchmesser von rund 3 mm. Seit Jahrtausenden dienen sie als Nahrung für Menschen und Tiere. Die Hanfpflanze gehört zu den Nutzpflanzen, deren Bestandteile die Menschen seit Jahrtausenden auf vielfältige...

Medizinische Sensation: Erstmals Stammzellen ins Gehirn eines Patienten mit Parkinson transplantiert

Letzte Woche gaben Forscher und Ärzte der Kyoto University auf einer Pressekonferenz spektakuläres bekannt. Im Oktober führten sie weltweit die erste Transplantation von Stammzellen in das Gehirn eines Parkinson-Patienten durch. Sie hoffen jetzt, dass die Methode bald schon weltweit zur Therapie eingesetzt wird. Stammzellen als Therapie bei Parkinson Bei Parkinson sterben Zellen im Gehirn ab, die...

Nahrungsergänzungsmittel für Autoimmunerkrankte

Nahrungsergänzungsmittel (NEM) spielen eine wichtige Rolle bei der ganzheitlichen Behandlung bei Autoimmunerkrankungen, denn in der Regel weisen Autoimmunerkrankte diverse Nährstoffmängel auf. Dies kann unter anderem an einer beeinträchtigten Verdauung liegen. Deshalb ist es wichtig, sowohl die Verdauung zu unterstützen, damit aus den verzehrten Lebensmitteln ausreichend Nährstoffe aufgenommen werden können, als auch zusätzlich Mineralstoffe und Vitamine...

Haut und Immunzellen arbeiten eng zusammen

Überwachungssystem mit verteilten Rollen Als größtes Organ des menschlichen Körpers ist die Haut für den Schutz vor Infektionen verantwortlich. Auf ihrer Oberfläche tummelt sich ständig eine Vielzahl von Krankheitserregern, die nicht in tiefer liegende Schichten eindringen sollen. Deshalb stellten sich die Forscher der Yale School of Medicine die Frage:...

Wie Sie sofort und nachhaltig Ihre Leber entgiften können

Die Leber ist neben dem Darm unser zentrales Stoffwechselorgan, kann jedoch in der heutigen Zeit schnell mal überlastet sein. Regelmäßig die Leber entgiften kann also – wenn richtig angewandt – eine ganze Menge bewirken, die Leber wieder unterstützen und den Körper wirkungsvoll entlasten. Erfahren Sie hier mehr über die Entgiftungsphasen der Leber und wie Sie...
9,808FansGefällt mir
3,261FollowerFolgen
0FollowerFolgen
1,594AbonnentenAbonnieren

Durch Nutzer empfohlen