Lösungen / Optionen

Hier stellen wir Ihnen wissenschaftlich fundierte Behandlungsoptionen und eventuelle Lösungen vor,  um Sie auf dem Weg zur Remission Ihrer Autoimmunerkrankung zu Unterstützen. Dazu zählen: Spezielle Ernährungsweisen, Stressmanagement, das Auffüllen von Nährstoffen und Vitalstoffen, die Verbesserung der Darmgesundheit, Bewegungsoptimierung, gesunder Schlaf, ausreichender Aufenthalt im Freien (Sonne, Licht), ein gesunder Tag-Nacht-Rhythmus, die Behandlung psychologischer Probleme, die Meidung von Chemikalien, die Meidung schädlicher Körperpflegeprodukte, Entgiftung, die Behandlung versteckter Infektionen und spezielle Therapieformen.

Bestes CBD Öl: Wie finde ich das beste Produkt?

Warum ist CBD so beliebt? Die Wirkung von CBD im Körper ist bislang relativ gut dokumentiert. Bei CBD (Cannabidiole) handelt es sich wie bei THC (Tetrahydrocannabinole) um Cannabinoide von Cannabis. Während THC berauscht, wirkt CBD sanft über das Endocannabinoidsystem (1). Dieses System, ein kompliziertes Signalnetzwerk, ist über den gesamten Körper verteilt. Es beeinflusst zahlreiche Prozesse, darunter...

Schwarzkümmelöl – Wirkung & Anwendung

Schwarzkümmelöl wird aus den Samen des Schwarzkümmels (Nigella sativa) gewonnen. Es ist ein jahrtausendealtes Naturheilmittel und wird bei Erkrankungen der Haut, des Stoffwechsels und bei Entzündungen angewandt. Es hat sich als Schmerzmittel und als Geheimtipp für die Gesundheit bewährt. Erfahren Sie in diesem Ratgeber mehr über Wirkung, Anwendung und Dosierung von Schwarzkümmelöl. Was ist Schwarzkümmelöl? Das...

Wie Sie Glutenunverträglichkeit erkennen und erfolgreich behandeln

Sie haben das Gefühl, nach dem Verzehr von Getreide oder glutenhaltigen Lebensmitteln stimmt irgendwas nicht. Der Magen-Darm-Trakt ist aufgeregt, der Darm gereizt (Reizdarmsyndrom), die Konzentration lässt nach. Könnte es sich bei Ihnen womöglich um eine Glutenunverträglichkeit handeln? Erfahren Sie hier, was Gluten ist und warum es zum Problem werden kann, welche Arten von Glutenunverträglichkeit...

Antibiotika – Hoffnung oder Fluch bei Autoimmunerkrankungen?

Was sind Antibiotika? Der Name für Antibiotika kommt von dem Begriff "Antibiose", den der französische Arzt Paul Vuillemin bereits 1889 eingeführt hat. Er beschreibt Lebewesen, die das Wachstum hemmen. Antibiotika sind Substanzen, die entweder das Wachstum von Bakterien hindern oder sie abtöten. Antibiotika wirken nicht gegen Viren. Sie sind also bei Erkältungen nutzlos (und werden...

Alles Wissenswerte über Glutenfreie Ernährung

Wer die gesundheitlichen Nachteile von Gluten meiden möchte oder an einer Glutenunverträglichkeit leidet, für den kommt eine glutenfreie Ernährung infrage. Aber wie sieht eine glutenfreie Ernährung aus? Bietet sie überhaupt Vorteile? Und wie ist der Bezug zu Autoimmunerkrankungen? Das erfahren Sie heute. Was ist Gluten? Was ist Gluten? Gluten ist das wichtigste Protein in Getreidekörnern. Getreidearten kommen...

Omega 6-Fettsäuren – Potenzielles Gesundheitsrisiko

Was sind Omega 6-Fettsäuren? Darunter versteht man eine Klasse mehrfach ungesättigter Fettsäuren, die letzte ungesättigte Bindung ist an der sechst-letzten Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindung (C-C-Bindung) im Molekül. Ein anschauliches Beispiel: Die Chemie hinter mehrfach ungesättigten Fettsäuren Alle C-C-Bindungen werden durch einen Strich gekennzeichnet. Es gibt keine Doppelbindungen (Doppelstrich, s. Ölsäure), jedes Kohlenstoffatom ist mit vier Bindungspartnern vollständig gesättigt. Anders sieht...

Vitamin D – So wichtig ist es für die Gesundheit

In den meisten unserer Beiträge über die Vorbeugung und Behandlung von Autoimmunerkrankungen stolpern Sie über Vitamin D. Denn Vitamin D und Autoimmunerkrankungen sind direkt miteinander gekoppelt. Ein Mangel begünstigt Autoimmunerkrankungen auf verschiedenen Wegen, sowie die sogenannten Wohlstandserkrankungen. Erfahren Sie mehr darüber, was ein Vitamin-D-Mangel eigentlich ist, warum er chronische Erkrankungen begünstigt und...

Kombucha von A bis Z – Was kann der Wunderpilz?

Mit erfrischenden, prickelnden Getränken verbinden wir normalerweise Bier oder Limonade. Aber haben Sie schon von Kombucha gehört? Dieses gesunde Erfrischungsgetränk ist ebenso süß, prickelnd, lecker, aber deutlich gesünder als Bier und Limonade. Besonders bei Problemen im Magen-Darm-Trakt und gewissen Nährstoffmängeln ist er eine leckere und gesunde Möglichkeit, um nachzuhelfen. Erfahren Sie hier mehr über das probiotische...

23 Anwendungen von Manuka Honig im Überblick

Manuka Honig* ist eines der stärksten Antibiotika in der Natur und seit etwa zehn Jahren in der Alternativmedizin, Naturheilkunde und zunehmend in der Schulmedizin ein beliebtes Heilmittel bei verschiedensten Anwendungen. Doch was ist Manuka Honig* genau, worauf kommt es beim Kauf an und bei was konkret lässt er sich anwenden? Was ist Manuka Honig genau? Wenn...

Unser kompletter Magen-Darm-Trakt einfach erklärt

Zwischen Nahrungsaufnahme (Essen und Trinken) und Ausscheidung (Sie wissen schon…) liegen grob gesagt zwölf Meter Distanz und 70 Stunden Zeit. Was dazwischen im Magen-Darm-Trakt alles passiert wird schnell übersehen. Schade - denn unser Verdauungstrakt ist an Superlativen und interessanten Aufgaben kaum zu übertreffen! Lesen Sie hier mehr über die Verdauung im Einzelnen und welche häufigen...
9,808FansGefällt mir
3,261FollowerFolgen
0FollowerFolgen
1,594AbonnentenAbonnieren

Durch Nutzer empfohlen