Neue Studie zeigt: Ernährung arm an Gluten verringert Darmbeschwerden

Immer mehr gesunde Menschen entscheiden sich für eine glutenfreie Ernährung, auch wenn sie nicht an Glutenunverträglichkeit leiden. Der Trend löst immer wieder öffentliche Debatten aus. Nun haben sich Forscher der Universität Kopenhagen dieser Thematik angenommen. Sie demonstrieren in ihrer aktuellen Studie, dass gesunde Menschen weniger Darmbeschwerden erleiden, wenn sie eine glutenarme und ballaststoffreiche Ernährung...

Anti-Aging mit hohen Mengen von Omega-3-Fettsäuren

Großer Schutz der Zellen vor Folgen von Stress Eine hohe Tagesdosis von Omega-3-Fettsäuren kann dazu beitragen, die Auswirkungen des Alterns zu verlangsamen: Zu diesem Ergebnis kamen Forscher der Ohio State University in einer Studie, die am 20. April veröffentlicht wurde. Offensichtlich sind die gesunden Fettsäuren in der Lage, auf...

Grapefruitkernextrakt: Hype oder Hilfe?

Grapefruitkernextrakt: Was ist das? Grapefruitkernextrakt wird aus den Kernen und den Schalen der Grapefruit, mit wissenschaftlichem Namen Citrus paradisi, hergestellt. Die Grapefruit entstand Mitte des 18. Jahrhunderts auf der Karibikinsel Barbados (1). Die Frucht ist das Resultat einer spontanen Kreuzung zwischen der Pampelmuse Citrus grandis und der Apfelsine Citrus sinensis (2), wobei der Pollen von...

Nutzen von Omega 3 widerlegt: Jetzt äußert sich Dr. Schmiedel zur VITAL Studie

Die Vital Studie - Omega 3 zeigt keine Wirkung? An der VITAL Studie nahmen mehr als 25.000 Menschen teil, die in vier Gruppen aufgeteilt wurden. Die erste Gruppe erhielt 2000 IE Vitamin D, die zweite Gruppe 1 g Omega-3-Fettsäuren, die dritte Gruppe beide Nährstoffe und die vierte Gruppe Placebos zur täglichen Einnahme. Die teilnehmenden Männer...

CBD Öl 20%: Alles über Wirkung und Qualität

Wie wirkt CBD Öl 20%? CBD steht für Cannabidiole. Neben THC, den Tetrahydrocannabinolen, zählen die Cannabidiole zu den Haupt-Cannabinoiden der Hanfplanze. Diese zwei Sätze zeigen: Cannabis enthält zahlreiche Wirkstoffe, wobei manche Menschen vor allem die berauschenden Aspekte der Pflanze schätzen (1). Allen kommerziell erhältlichen CBD Ölen ist jedoch gemein: Sie enthalten weniger als 0,2 % THC,...

Vitamin D für mehr Sonnenschein im Gehirn?

Antidepressiva versagen oft bei Depressionen Depressive Symptome verursachen weltweit eine erhebliche Krankheitslast. Experten schätzen, dass in Deutschland mindestens 5,3 Millionen Menschen an Depressionen leiden – wobei Frauen doppelt so häufig betroffen sind wie Männer. Die therapeutische Wirksamkeit aktueller Antidepressiva lässt oft zu wünschen übrig. Deshalb suchen Wissenschaftler auf der...

Vitamin D – So wichtig ist es für die Gesundheit

In den meisten unserer Beiträge über die Vorbeugung und Behandlung von Autoimmunerkrankungen stolpern Sie über Vitamin D. Denn Vitamin D und Autoimmunerkrankungen sind direkt miteinander gekoppelt. Ein Mangel begünstigt Autoimmunerkrankungen auf verschiedenen Wegen, sowie die sogenannten Wohlstandserkrankungen. Erfahren Sie mehr darüber, was ein Vitamin-D-Mangel eigentlich ist, warum er chronische Erkrankungen begünstigt und...

Magnesium macht freundlich

Feindseligkeit Symptom bei vielen Krankheiten Die Erkenntnisse dieser Studie wurden nicht von soziodemografischen und wichtigen Lebensstilfaktoren, der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln und dem Depressionsstatus beeinflusst, berichten die Studienautoren. Wissenschaftler der Indiana University, des Center for Magnesium Education and Research, Kaiser Permanente Division of Research, University of Minnesota, University of Alabama...

5 gesundheitliche Vorteile von Krillöl, die durch Studien bewiesen sind

Krill-Öl ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das aktuell immer mehr Popularität als Alternative zu Fischöl gewinnt. Es wird aus Krill hergestellt, kleine Krustentiere, die von Walen, Pinguinen und anderen Meeresbewohnern verzehrt werden. Wie Fischöl ist es eine Quelle von Docosahexaensäure (DHA) und Eicosapentaensäure (EPA), Arten von Omega-3-Fetten, die in marinen Quellen...

Mit Darmbakterien Depressionen bekämpfen?

Vierwöchige Behandlung vermutlich zu kurz An der neuen Studie nahmen 47 Freiwillige teil, die schwere depressive Episoden erlebten. Eine schwere depressive Episode wird folgendermaßen definiert: „Ein Zeitraum von mindestens zwei Wochen, in dem eine Person eine depressive Stimmung oder einen Verlust des Interesses oder der Freude an alltäglichen Aktivitäten...

Durch Nutzer empfohlen