Kommunikationswege zwischen Darm und Gehirn entschlüsselt

Entspannender Vagusnerv wichtig für Balanceakt Das deutsche Forscherteam unter der Leitung von Wissenschaftlern am Max-Planck-Institut in Köln untersuchte im Detail, wie die Kommunikationswege während des Essens funktionieren. Während dieses Vorgangs werden sensorische Neuronen an verschiedenen Teilen unseres Darms aktiv, die in Bruchteilen von Sekunden über Nervensignale das Gehirn informieren....

Boost für die Behandlung von Autoimmunerkrankungen

Vitamin C stabilisiert regulatorische T-Zellen TET-Methylcytosin-Dioxygenasen, Enzyme aus TET-Proteinen, sind essentiell für die Stabilität und Funktion regulatorischer T-Zellen (Tregs). Sie erhalten die Immunhomöostase und die Selbsttoleranz aufrecht. Außerdem unterstützen sie den Transkriptionsfaktor Foxp3. Die Ergebnisse der aktuellen Studie wurden am 21. Juli in der Wissenschaftszeitschrift EMBO Reports veröffentlicht.

Meta-Studie beweist: Chronische Schmerzen können durch Mikronährstoffe & Diäten signifkant gesenkt werden.

Die am 17. November 2020 in der Oxford University Press erschienen Meta-Studie mit dem Titel "Dietary Interventions Are Beneficial for Patients with Chronic Pain: A Systematic Review with Meta-Analysis" konnte beweisen dass diverse Mikronährstoffe und Diätformen chronische Schmerzen um bis zu 33% auf der Schmerzskala senken können. Die Forscher stellten...

Kakao stärkt die Mitochondrien

Mehr Energie für die Zellen Kakao gehört zu den Lebensmitteln, die ungemein reich an Pflanzenwirkstoffen sind. Besonders das Flavanol Epicatechin, für das auch grüner Tee berühmt ist, enthalten Kakaobohnen in großen Mengen. Die gesundheitlich fördernde Wirkung von Kakao gilt jedoch nicht für alle Schokoladensorten, sondern nur für Sorten mit...

Neues Angriffsfeld von Zucker aufgedeckt: die Muskeln

Stammzellen der Muskeln leiden unter zu viel Zucker Im Alltag jedes Menschen leisten Muskeln Schwerarbeit. Bei jeder Bewegung sorgen sie dafür, viele Kilogramm Masse zu bewegen. Deshalb nutzen sich Muskelzellen in jedem Körper mehr oder weniger stark ab. Besonders stark müssen natürlich die Muskeln von Sportlern repariert werden, die...

Genetische Grundlage der Telomerlänge wirft Fragen auf

Länge sagt wenig über Langlebigkeit aus Telomere sind die Schutzkappen an den Enden unserer DNA. Sie werden während des Prozesses der DNA-Replikation abgeschnitten, wodurch sie mit jeder Zellteilung kürzer und kürzer werden. Diese Erosion kann zusammen mit anderen Stressoren, die Telomere schädigen können, zu einer Reihe von Funktionsstörungen innerhalb...

Studie bestätigt: Ernährung beeinflusst geistige Gesundheit

Fast Food und Koffein schwer verdauliche Kost fürs Gehirn Bisher haben Untersuchungen gezeigt, dass eine gesunde Ernährung mit einem geringen Anteil von industriell hergestellten Lebensmitteln das Risiko für zahlreiche Zivilisationskrankheiten verringert, einschließlich Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs. Mit der Zeit mehrten sich die Hinweise, dass Faktoren der Ernährung auch die psychische...

Verjüngen mit Ernährung und gesunden Lebensstil

3 Jahre jünger in nur 8 Wochen? Bei der neuen Untersuchung handelt es sich um eine Pilotstudie, die als randomisierte klinische Studie mit einer Kontrollgruppe durchgeführt wurde. Obwohl die Methode der Studie dem Goldstandard entspricht, können die Ergebnisse nicht als wissenschaftlicher Beweis gelten. Dafür verantwortlich ist die geringe Teilnehmerzahl....

Stoffwechsel bleibt offensichtlich auch im Alter stabil

Bis zum Alter von 60 Jahren gleicher Kalorienverbrauch Die neue Studie von einem großen Team internationaler Wissenschaftler wurde im August 2021 im Wissenschaftsmagazin Science veröffentlicht. Sie legt nahe, dass die Annahme vom sinkenden Kalorienverbrauch im Alter keineswegs für bare Münze genommen werden sollte. Bisher galt als allgemein bewiesen, dass...

Zöliakie und glutenfreie Diät: Rezept für Mangelerscheinungen?

Empfehlung von Experten: Verstärkt auf Mikronährstoffe achten Bei Zöliakie handelt es sich um eine chronische Autoimmunerkrankung des Dünndarms. Dabei greift das Immunsystem als Reaktion auf die Aufnahme von Gluten die Darmwand an. Mit der Zeit zerstören chronische Entzündungen die Zotten in der Darmwand. Diese Ausstülpungen erleichtern den Übergang von...
9,808FansGefällt mir
3,261FollowerFolgen
0FollowerFolgen
2,458AbonnentenAbonnieren

Durch Nutzer empfohlen