Wie manche Bakterien in Rudeln jagen

Mehrere Bakterien bilden gemeinsam ein Lasso Wildnis. Ökosystem. Raubtier: Diese Worte lassen an einen Dschungel denken mit Riesenkatzen oder an ein Wolfsrudel in der Weite Sibiriens. Nur wenige Menschen verbinden diese Begriffe mit dem Blick in ein Mikroskop. Tatsächlich ähnelt die unsichtbare Welt jedoch einer ungezähmten Wildnis.

Sport verringert Entzündungen durch Endocannabinoide

“Euphorisches” Zusammenspiel mit Darmbakterien Endocannabinoide regeln zahlreiche Prozesse im Körper. Unter anderem sind sie am Stoffwechsel, an Entzündungen und an der Informationsübertragung im Gehirn beteiligt. Ihre Freisetzung ist nach Auskunft der Wissenschaftler der University of Nottingham für das Gefühl der Euphorie verantwortlich, das Menschen nach einem intensiven Training im...

Mitochondrien stark an Wundheilung beteiligt

Blutgefäße wachsen mithilfe freier Radikale Professor Dr. Sabine Eming und ihre Kollegen am Exzellenzcluster CECAD für Alternsforschung der Universität zu Köln zeigten, dass Wundmakrophagen während der Gewebereparatur unterschiedliche Stoffwechselprogramme durchlaufen. Sie sind erforderlich, um die aufeinander folgenden Phasen der Hautrekonstruktion nach einer Verletzung zu unterstützen. Die Studie wurde Anfang...

Virtuelle Realität erlaubt Einblicke in Zellen in Echtzeit

Besseres Verständnis der Komplexität zellulärer Prozesse Das Tool Nanoscape wurde speziell für die Forschung und die Lehre entwickelt. Benutzer können damit in der virtuellen Realität in Zellen und ihre Umgebung eindringen und dort direkt mit ihnen interagieren. Die australischen Forscher sind davon überzeugt, dass Nanoscape mühelos und schnell ein...

Jede dritte Frau über 50 leidet an Inkontinenz

Hauptursachen Übergewicht oder überaktive Blase Harninkontinenz kann als ein unangenehmer Nebeneffekt des Älterwerdens bezeichnet werden. Interessanterweise ergab eine Mitte Dezember veröffentlichte Studie von US-amerikanischen Wissenschaftlern, dass neben einer allzu großen Belastung durch Überwicht das Syndrom der überaktiven Blase (OAB) häufig der Grund dafür ist. „Die Prävalenz...

Biomarker-Ergebnisse bei chronischen Nierenerkrankungen unzuverlässig?

Studie von Studien zeigt große Unterschiede Für die Studie nutzten die Wissenschaftler Daten von der Chronic Kidney Disease in Children (CKiD) Studie. Diese groß angelegte Studie begann im Jahr 2003 und hat mittlerweile über 1000 Teilnehmer mit leicht bis mäßig eingeschränkter Nierenfunktion in den USA und Kanada.

Dopamin beeinflusst Männer stärker als Frauen

Neurotransmitter mit hochkomplexen Schaltkreisen Unter den Neurotransmittern im Gehirn hat Dopamin einen fast mythischen Status erlangt. Seit Jahrzehnten beschäftigen sich Wissenschaftler auf der ganzen Welt mit diesem Botenstoff, der nach wie vor viele Rätsel aufgibt. Mittlerweile wissen wir, dass er für viele Gehirnfunktionen wichtig ist, beispielsweise Lernen, Motivation und...

Polyphenole halten die Mundhöhle gesund

Karies mit Fruchtsaft vorbeugen Die aktuelle Studie hat jedoch nicht nur einen überraschenden Vorteil von Cranberry-Saft aufgedeckt. Allgemein haben sich Polyphenole von essbaren Beeren und der Teepflanze (Camellia sinensis) als positiv für die Mundhöhle erwiesen. Die in der Fachzeitschrift Beverages veröffentlichte Studie hat gezeigt, dass Polyphenole orale Krankheitserreger unterdrücken...

Mit Internet geistig fit bleiben

Digitale Übung für das Gehirn Frühere Studien haben bereits gezeigt, dass Bewegung aller Art die Gehirnfunktionen fördert. Unter anderem verringert sie das Risiko, an von Alzheimer verursachter Demenz zu erkranken. Besonders gut scheint Bewegung bei APOE4-Trägern kognitivem Verfall entgegenzuwirken. Diese Genversion erhöht das Risiko für Alzheimer stark.

Mehr Frauen als Männer sterben an Nierenversagen

Gravierende Unterschiede zwischen Geschlechtern Nierenversagen ist das schwerste Stadium einer Nierenerkrankung. Interessanterweise sind wesentlich mehr Frauen davon betroffen als Männer. Geschlechterspezifische Unterschiede bei den Fallzahlen von Krankheiten sind nicht ungewöhnlich. Allerdings sind die Unterschiede bei Nierenversagen gravierend und übersteigen die Zahlen bei anderen Todesursachen. Die Tatsache,...
9,808FansGefällt mir
3,261FollowerFolgen
0FollowerFolgen
2,458AbonnentenAbonnieren

Durch Nutzer empfohlen