Typ 1 Diabetes

Hier erfahren Sie alles über Diabetes Typ 1. Von einem kurzen Überblick, bis hin zu Detailberichten. Wir sind auf die Suche nach der wahren Ursache von Diabetes Typ 1 gegangen. Ebenso werden Sie hier Tipps und wichtige Informationen zur Behandlung finden. Außerdem finden Sie Aufklärung über die Symptome, wie Sie mit diesen den Alltag bewältigen können und auf was Sie achten sollten. Wir haben wichtige Hinweise zur Ernährung gesammelt und Sie werden erfahren wie die Diagnose von Diabetes Typ 1 abläuft.

Kakao stärkt die Mitochondrien

Mehr Energie für die Zellen Kakao gehört zu den Lebensmitteln, die ungemein reich an Pflanzenwirkstoffen sind. Besonders das Flavanol Epicatechin, für das auch grüner Tee berühmt ist, enthalten Kakaobohnen in großen Mengen. Die gesundheitlich fördernde Wirkung von Kakao gilt jedoch nicht für alle Schokoladensorten, sondern nur für Sorten mit...

Industrielle Ernährung fördert Krankheiten durch Entzündungen

Mangel an Ballaststoffen verringert Darmbakterien Die Forscher am Institut für Biomedizinische Wissenschaften an der Georgia State University kamen bei einem Tierversuch zu dem Schluss, dass industrielle Verarbeitung von Lebensmitteln Infektionskrankheiten verringern kann. Als Beispiel nannten sie Bakterien der Art Escerichia coli (E. coli), die früher häufig für Verdauungsprobleme verantwortlich...

Veränderte Darmflora bei Diabetes Typ 1

Neue Erkenntnisse über Pathogenese? Bei Diabetes Typ 1 greift das körpereigene Immunsystem die Langerhans-Inseln in der Bauchspeicheldrüse an, die Insulin produzieren. Die dadurch verursachten Entzündungen beeinträchtigen die Produktion dieses Botenstoffs, bis sie schließlich vollkommen aufhört. Bei Diabetes Typ 2 dagegen entwickelt sich mit der Zeit eine Insulinresistenz, die häufig...

Wichtige Informationen zur Diabetes Typ 1 Behandlung!

Die Diabetes Typ 1 Behandlung nimmt eine absolute Sonderrolle ein. Durch den Autoimmunprozess ist die Bauchspeicheldrüse bei Diabetes Typ 1 soweit zerstört, dass ein Insulinmangel im Körper vorherrscht. Eine gute Therapie ist daher notwendig, um zu hohe oder zu niedrige Blutzuckerspiegel zu vermeiden. Hier erfahren Sie, worauf es bei einer guten Diabetes Typ 1 Behandlung ankommt...

Diabetes Typ 1 im Alltag – das sollten Sie beachten

Wer an Diabetes Typ 1 leidet, sollte im Alltag ein paar Sonderregeln berücksichtigen. Ein paar Einschränkungen gibt es in der Lebensführung. Diese sollten auch einmal angesprochen werden. Diabetes Typ 1 kann einschneidend in der Lebensqualität sein, ist aber mit ein wenig Aufklärung gut machbar. Erfahren Sie hier mehr über Diabetes Typ 1 im Alltag, im...

Die wahren Diabetes Typ 1 Ursachen im Überblick

Die Frage nach den Diabetes Typ 1 Ursachen beschäftigt bereits die fünfte Generation Wissenschaftler. Sie als Betroffener haben es erfolgreich geschafft, Ihre Symptome dem Diabetes Typ 1 zuzuordnen und beginnen nun die Insulintherapie. Das ist gut. Aber eine Frage brennt Ihnen immer noch auf der Zunge: Die Frage nach dem Warum. Wie konnte es soweit kommen?...

Wichtiger genetischer Fingerabdruck von Immunzellen

“Meilenstein” in der Genetik von Autoimmunerkrankungen Die Studie von Forschern in Sydney, Hobart, Melbourne, Brisbane und San Francisco gibt Aufschluss darüber, warum einige Behandlungen bei manchen Patienten gut anschlagen, bei anderen jedoch nicht. Es ist die bisher größte Studie, die krankheitsverursachende Gene mit bestimmten Arten von Immunzellen verknüpft.

Wie Ihnen bei Diabetes Typ 1 die richtige Ernährung helfen kann

Natürlich müssen bei der Behandlung von Diabetes Typ 1 Ernährung und Lebensführung eine Rolle spielen. Warum? Dank Biotechnologie und Insulintherapie ist Diabetes Typ 1 keine tödliche Erkrankung mehr, wie es noch vor 100 Jahren der Fall war. Allein auf die Insulintherapie zu vertrauen wird Ihnen jedoch langfristig keine Besserung verschaffen1. Was wirklich hilft, ist die...

Aktuelle Studie zu Diabetes: Kann Cannabidiol die Gedächtnisleistung verbessern?

Diabetes Mellitus Typ 1 gehört zu den häufigsten Autoimmunerkrankungen und die Zahl der Neuerkrankungen steigt weltweit stetig. Ist die Erkrankung schlecht eingestellt mit Insulin, kann das langfristig zu einer Abnahme der Gedächtnisleistung führen. Welcher Mechanismus hinter dieser Begleiterscheinung steckt, wird noch immer erforscht. Wissenschaftler sind bereits auf der Suche nach Therapieoptionen. Ein brasilianisches Forschungsteam...

Neue Wege für Behandlung von Stoffwechselproblemen?

Mikrobiota im Darm beeinflusst gesamten Körper Wenn Darmbakterien aktiv werden, reagieren Nervenzellen im Hypothalamus mit einer Anpassung von Körpertemperatur und Appetit. Diese Entdeckung könnte zu neuen Behandlungen für Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes und Fettleibigkeit führen. Die Wissenschaftler, ein internationales Team unter der Leitung von Forschern des renommierten Pasteur-Instituts in Paris,...

Durch Nutzer empfohlen