Erkrankungen

Hier erstellen wir speziell für Sie ausführliche Informationen zu den Erkrankungen (Autoimmunerkrankungen). Informationen zur Ernährung und zur Lebensführung, Symptome und die Diagnose, sowie die möglichst beste Behandlung. Nach und nach füllen wir die Informationen für Sie auf. Auf Themenwünsche aus dem Forum und den sozialen Medien gehen wir hier sehr gerne ein. Also halten Sie sich nicht zurück und sprechen Sie uns an, falls Sie etwas vermissen sollten oder einen Wunsch haben. Derzeit finden Sie hier schon ausführliche Informationen zu: Antiphospholipid-Syndrom, Fibromyalgie, Hashimoto Thyreoiditis, Lupus Erythematodes, Multiple Sklerose, Neurodermitis, Rheumatoide Arthritis, Typ 1 Diabetes.

Lupus Erythematodes: Neue Kriterien verbessern die Diagnose

Eine weltweite Expertengruppe erarbeitete zusammen mit den Rheumatologen der Medizinischen Klinik III des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus Dresden neue Klassifikationskriterien für den systemischen Lupus erythematodes (SLE). Der wissenschaftlichen Öffentlichkeit wurden sie nun erstmalig am 13. Juni beim Jahreskongress der European League Against Rheumatism in Amsterdam präsentiert. Die Kriterien ermöglichen es, SLE-Patienten mit bisher nicht möglicher...

Chronische Erschöpfungssyndrom – eine Autoimmunerkrankung?

Die Pathogene des Krankheitsbild CFS/ME, ist nach wie vor ungeklärt. Allerdings legt eine Studie der Charité die Annahme näher, dass es sich um eine Autoimmunkrankheit handeln könnte. Das Chronische Erschöpfungssyndrom (CFS) zeichnet sich vor allem durch schwere Müdigkeit aus, die Erkrankte gar bewegungsunfähig macht. Hinzu kommen weitere stark belastende Symptome wie Sprachstörungen, Schmerzen oder...

Cannabinoide: Neue Erkenntnisse zur Schmerztherapie bei MS, Rheuma und Fibromyalgie

Dem grünen Kraut wird nicht nur eine schmerzlindernde, krampflösende und entzündungshemmende Wirkung zugeschrieben. Es kann laut einer Studie, die im Ärzteblatt kürzlich veröffentlicht wurde, auch bei einem breiten Spektrum von Krankheiten eingesetzt werden. Beispiel sind in der Krebstherapie, bei spastischen Schmerzen in der Behandlung von Multipler Sklerose oder Rheumatoider Arthritis. Aus der Studie geht...

Britische Studie findet heraus, dass schwere Neurodermitis das Risiko für kardiovaskuläre Erkrankungen erhöht.

Am 23. Mai 2018 erschien im "British Medical Journal" eine groß angelegte Studie, die den Zusammenhang zwischen schwerer Neurodermitis und späteren Herz-Kreislauf-Erkrankungen aufzeigt. Die Forscher untersuchten bei Neurodermitis-Patienten die Anzahl der kardiovaskulären Vorfälle anhand von Daten aus nationalen Datenbanken. Die Studiengruppe bestand aus 387.439 Neurodermitis Patienten und die Kontrollgruppe aus 1.528.477 Nicht-Neurodermitis-Patienten. Durchschnittlich wurden die...

Behandlung bei Neurodermitis – Medikamente, Creme, Öl, Ernährung

Neurodermitis ist eine nervtötende und schmerzhafte Krankheit, die in Deutschland etwa fünf Millionen Menschen betrifft. Die meisten davon sind Kinder und Babys, jedoch leiden auch etwa 2 % aller Erwachsenen an der Krankheit. Um Neurodermitis zu kontrollieren und zu behandeln, ist eine entsprechende Behandlung wichtig. Wie sieht sie aus? Worauf kommt es bei der Behandlung...

Die richtige Ernährung bei Neurodermitis und weitere Tipps

Die Ernährung nimmt bei chronischen Erkrankungen, auch bei Neurodermitis, eine tragende Rolle ein. Warum? Weil hier entscheidende Ursachen der Erkrankung liegen, die natürlich beseitigt werden müssen, wenn die Krankheit bekämpft werden soll. Wie also sieht die richtige Ernährung bei Neurodermitis aus? Wie können Sie damit der Erkrankung nicht nur vorbeugen, sondern sie auch aktiv...

Neurodermitis Bilder – so sieht Neurodermitis aus!

Neurodermitis ist eine chronisch-entzündliche, allergisch bedingte Hauterkrankung, die in Deutschland etwa fünf Millionen Menschen betrifft. Doch wie sieht Neurodermitis konkret aus? Wie erkennt man es? Sehen Sie hier Neurodermitis Bilder, die diese Fragen beantworten. Neurodermitis - was passiert in der Haut? Sie können natürlich direkt zu den Neurodermitis Bildern herunterscrollen, aber lassen Sie mich in wenigen...

Die Neurodermitis Ursachen, die Sie kennen sollten

Fünf Millionen Menschen leiden in Deutschland an der chronisch-entzündlichen Hauterkrankung Neurodermitis, 90 % davon sind Babys und Kinder im Alter von null bis 13 Jahren (siehe Neurodermitis beim Baby). Vor 100 Jahren waren es „nur“ eine Million Deutsche. Die Zahl hat sich seitdem verfünffacht. Was sind also die Neurodermitis Ursachen, die hinter dieser außergewöhnlichen...

Was ist Neurodermitis? Neurodermitis auf einen Blick.

Die Hauterkrankung Neurodermitis (atopisches Ekzem) betrifft in Deutschland etwa fünf Millionen Menschen. Sie ist damit fast so verbreitet wie Typ 2 Diabetes. Aber was ist Neurodermitis genau? Erhalten Sie hier einen ersten Überblick über eine chronische Problemerkrankung. Was ist Neurodermitis? Was ist ein atopisches Ekzem? Neurodermitis wird im medizinischen Fachjargon als atopisches Ekzem bezeichnet. Das wissen...

Neurodermitis beim Baby – Erkennen und Reagieren

Irgendetwas stimmt nicht. Die Haut des Babys ist trocken, stark gerötet und entzündet, ständig kratzt es sich irgendwo. Es wird mal besser, mal schlechter. Das Baby schreit und hat offensichtlich Schmerzen und kann mit dem Juckreiz nicht gut umgehen. Neurodermitis beim Baby ist kein seltenes Phänomen, sondern sehr häufig. Jedes vierte Kind in Deutschland...
9,808FansGefällt mir
3,261FollowerFolgen
0FollowerFolgen
2,458AbonnentenAbonnieren

Durch Nutzer empfohlen