Start Erkrankungen Multiple Sklerose

Multiple Sklerose

Hier können Sie alles über Multiple Sklerose erfahren. Wir erklären Ihnen wie Multiple Sklerose entsteht, wie Sie Multiple Sklerose erkennen und von anderen Erkrankungen unterscheiden können. Sie werden aufgeklärt, ob Multiple Sklerose eine Autoimmunerkrankung ist, was Sie gegen Multiple Sklerose tun können, wie Multiple Sklerose diagnostiziert wird und welche Komplikationen es geben kann. Es werden auch wichtige Tipps für die praktische Umsetzung und für Ihren Alltag mit Multiple Sklerose gegeben. Wir haben alle Hebel in Bewegung gesetzt, Ihnen hier alle wichtigen Informationen darzulegen.

Multiple Sklerose – Das sind die Symptome

Wie entstehen die Symptome bei multipler Sklerose? Alle Symptome der Erkrankung sind vor allem auf die Entzündungen im Nervengewebe sowie auf die Zerstörung der Nervenzellen zurückzuführen. Bei der MS werden die Myelinscheiden der Nervenzellen nach und nach beschädigt und zerstört, sodass die Weiterleitung der elektrischen Impulse durch die Neuronen unterbrochen wird. Im zentralen Nervensystem entstehen Entzündungsherde,...

Cannabinoide: Neue Erkenntnisse zur Schmerztherapie bei MS, Rheuma und Fibromyalgie

Dem grünen Kraut wird nicht nur eine schmerzlindernde, krampflösende und entzündungshemmende Wirkung zugeschrieben. Es kann laut einer Studie, die im Ärzteblatt kürzlich veröffentlicht wurde, auch bei einem breiten Spektrum von Krankheiten eingesetzt werden. Beispiel sind in der Krebstherapie, bei spastischen Schmerzen in der Behandlung von Multipler Sklerose oder Rheumatoider Arthritis. Aus der Studie geht...

Neuer Verdacht: Entsteht Multiple Sklerose im Darm?

Mittlerweile sind sich Forscher sicher: Die Darmflora ist einer der wichtigsten Faktoren bei der Entstehung und dem Verlauf von Autoimmunerkrankungen. Jetzt hat ein internationales Forschungsteam einen Antikörper als möglichen Auslöser für Multiple Sklerose entdeckt. Und der entsteht vermutlich im Darm! Entsteht Multiple Sklerose im Darm? Bei Multipler Sklerose wird die Myelinschicht der Nervenzellen abgebaut. Was aber...

Lebenserwartung bei multipler Sklerose

Wie ist die aktuelle Lebenserwartung der Patienten mit multipler Sklerose? Patienten mit einer multiplen Sklerose zeigten in einer Studie aus dem Jahr 2004 eine um rund zehn Jahre verkürzte Lebenserwartung. Neueste Studien lassen aber darauf schließen, dass es eine aufsteigende Tendenz gibt und die Lebenserwartung um nur noch sieben Jahre herabgesetzt ist. In...

Hoffnung für Patienten mit multipler Sklerose: Kann Astaxanthin die Myelinscheide schützen?

Ein im Januar 2021 veröffentlichter Tierversuch eröffnet Menschen mit multipler Sklerose neue Perspektiven für die Behandlung: Ein Tierversuch hat konkret gezeigt, dass Astaxanthin Schäden durch multiple Sklerose an den Myelinscheiden verringern und Oligodendrozyten vor dem Absterben bewahren kann. Carotinoid mit stark entzündungshemmender Wirkung Bei Astaxanthin handelt...

Multiple Sklerose – Der Verlauf von MS

Was ist multiple Sklerose? Eine kurze Wiederholung Multiple Sklerose ist eine Autoimmunerkrankung des zentralen Nervensystems. Immunzellen werden dabei fehlgeleitet und greifen die Myelinscheiden von Teilen der Nervenzellen (Axone), an. Die Myelinscheiden sind sozusagen die Isolierschicht für die Hochgeschwindigkeits-Kabel, die wir Nervensystem nennen. Ohne Isolierung funktioniert auch das beste Kabel nicht, und so kommt es bei...

Neue Entdeckung: Immunzellen im Darm reduzieren Entzündungen bei Multipler Sklerose

Multiple Sklerose (MS) ist eine chronisch-entzündliche Autoimmunerkrankung des zentralen Nervensystems und des Rückenmarks, von der etwa 200.000 Menschen in Deutschland betroffen sind. Ein nordamerikanisches Forschungsteam hat jetzt herausgefunden, dass Immunzellen des Darms die Entzündungen im Gehirn von Betroffenen reduzieren. Eine Erhöhung der Immunzellenanzahl hemmte bei Mäusen mit Multipler Sklerose die Entzündungen sogar komplett. Mäuse und Menschen mit...

Verursacht Epstein-Barr-Virus Multiple Sklerose?

Die enormen Folgen des Kissing-Virus Der Epstein-Barr-Virus (EBV) gehört zur Familie der Herpesviren. Meist infizieren sich Menschen bereits im Kindesalter über Speichel mit diesem Virus, der häufig jahrzehntelang ohne erkennbare Symptome im menschlichen Körper schläft. Bei Kindern und Jugendlichen kann sich EBV jedoch als Pfeiffersches Drüsenfieber äußern. Diese Krankheit...

Neuer Bluttest kann Krebs und Metastasen erkennen

Bald weit verbreitete Methode für Krebserkennung? Die Studie über den Bluttest, der Biomarker verwendet, wurde jetzt in dem Wissenschaftsmagazin Clinical Cancer Research veröffentlicht. Der Test ist unspezifisch. Das bedeutet, er kann verwendet werden, um das Vorhandensein einer Vielzahl von Krebsarten zu erkennen. Er liefert Ärzten und Patienten schnelle und...

Cannabis-Kaugummi zur Behandlung von Multiple Sklerose?

Kaugummis werden medizinisch schon lange in der Nikotinersatztherapie und bei Reiseübelkeit verwendet. Seit 2007 versucht das amerikanische Biotechnologie-Unternehmen AXIM einen Kaugummi mit Cannabis für die Behandlung von Multipler Sklerose auf den Markt zu bringen. Das könnte bald gelingen! Denn die ersten Studien sollen bald schon in den Niederlanden, Israel und Kanada starten. Medizinisches Cannabis im...

Durch Nutzer empfohlen