Hilfe durch Polyphenole bei Fibromyalgie?

Starke Wirkung von französischem Kiefernrindenextrakt Das Forscherteam in der italienischen Stadt Pescara verwendete für die Studie einen Extrakt mit dem geschützten Handelsnamen Pycnogenol. Er wird im Südwesten Frankreichs von Meereskiefern gewonnen, die im Wald von Les Landes de Gascogne wachsen. Der Extrakt ist reich an Pflanzenwirkstoffen mit stark antioxidativer...

Schützt Cannabinoidrezeptor vor neuropathischen Schmerzen?

Neue Wirkungsmechanismen des Cannabinoidrezeptors 2 entdeckt Das fragile X-Syndrom ist eine erblich bedingte, genetische Krankheit. Sie ist häufig mit einer gestörten Verarbeitung von Schmerzreizen verbunden und führt deshalb oft zu Selbstverletzungen. Bei fragilem X-Syndrom produziert der Stoffwechsel kaum oder überhaupt kein FMRP-Protein. Dieses Protein ist jedoch unverzichtbar für die...

Fibromyalgie: Definition, Ursachen, Symptome

Fibromyalgie: Definition Fibromyalgie oder Fibromyalgiesyndrom (Weichteilrheuma) bedeutet wörtlich „Faser-Muskel-Schmerz“ (FMS). Die Erkrankung gehört zu den chronisch-rheumatischen Erkrankungen und betrifft 2-3 % der Bevölkerung. 80 % der Betroffenen sind weiblich. Charakteristisch sind andauernde Müdigkeit, Erschöpfung und dauerhafter Schmerz im gesamten Körper. Muskeln und Nerven sind gleichermaßen betroffen. Fibromyalgie gehört wahrscheinlich zu den rheumatischen Autoimmunerkrankungen, wird offiziell noch...

Alles über Antikörper – was Sie wissen müssen!

Wer sich mit Autoimmunerkrankungen oder mit der Tumortherapie beschäftigt, der stolpert immer wieder über den Begriff Antikörper (AK). Was sind Antikörper wirklich und welchen Zweck haben sie? Das erfahren Sie heute! Proteine im menschlichen Körper Antikörper (AK) sind Proteine. Proteine gehören zu den drei Makronährstoffen (Fett, Kohlenhydrate, Eiweiß), die Ihr Körper für die Ernährung und als...

Cannabinoide: Neue Erkenntnisse zur Schmerztherapie bei MS, Rheuma und Fibromyalgie

Dem grünen Kraut wird nicht nur eine schmerzlindernde, krampflösende und entzündungshemmende Wirkung zugeschrieben. Es kann laut einer Studie, die im Ärzteblatt kürzlich veröffentlicht wurde, auch bei einem breiten Spektrum von Krankheiten eingesetzt werden. Beispiel sind in der Krebstherapie, bei spastischen Schmerzen in der Behandlung von Multipler Sklerose oder Rheumatoider Arthritis. Aus der Studie geht...

Durch Nutzer empfohlen