Endlich die Kur für Haarausfall gefunden?

Mechanismus von dermalen Papillenzellen erforscht US-amerikanische Wissenschaftler haben eine Lösung für alle Menschen mit androgenetischer Alopezie gefunden. Dieser Fachausdruck beschreibt anlagebedingten Haarausfall, eine weit verbreitete Art von Haarverlust bei Frauen und Männern. Männliche Sexualhormone (Androgene) sind die Ursache für diesen Haarausfall. Forscher vermuten, dass die Haarwurzeln dabei besonders empfindlich...

Krebsprotein kann Immunzellen ‚umdrehen’

Statt Angriff: Immunzellen fördern Tumorwachstum Die aktuelle Studie wurde im Peer-Review-Journal Cell Reports veröffentlicht. Bei ihren Untersuchungen an Weichteilsarkomen konzentrierten sich die Forscher auf die Mikroumgebung des Tumors – ein Ökosystem aus Blutgefäßen und anderen Zellen. Diese werden von Tumoren rekrutiert und kontrolliert, um sie mit Nährstoffen zu versorgen...

Hyaluronsäure wichtig für Bildung von Muskelzellen

Beschichtung schützt vor hemmenden Zytokinen Viele Kosmetikprodukte werben heute mit der Anti-Aging-Wirkung von Hyaluronsäure. Dieses Zuckermolekül ist unter anderem in der Haut stark vertreten. Hyaluronsäure kann Wasser binden und so für ein pralles Aussehen der Hautoberfläche sorgen. Auch in den Augen und den Gelenken ist Hyaluronsäure unverzichtbar.

Vitamin K kann Zelltod verhindern

Schützt Zellmembranen vor der Ferroptose Vitamin K kommt in der Natur in zwei Formen vor. Der Haupttyp ist Phyllochinon, das in grünem Blattgemüse wie Blattkohl, Grünkohl und Spinat enthalten ist. Der andere Typ sind Menachinone, die in einigen tierischen und fermentierten Lebensmitteln gefunden werden. Es kann aber auch von...

Neuen Signalweg bei Autoimmunerkrankungen entdeckt

Proteine schüren autoinflammatorisches Feuer Mitochondrien sind eigenständige Organellen in Zellen. Das bedeutet, sie verfügen über ihr eigenes Mini-Chromosom und ihre eigene DNA. Sie haben die Aufgabe, chemische Energie in Form von Adenosintriphosphat (ATP) zu erzeugen. ATP wird benötigt, um lebenswichtige Funktionen und das Wohlbefinden anzutreiben. Wenn...

Neue Erkenntnisse über traumatische Hirnverletzungen

Transplantierte Nervenzellen verbinden sich Die neue Forschungsarbeit von Wissenschaftlern der University of California in Irvine (UCI) wurde kürzlich im Wissenschaftsmagazin Nature Communications veröffentlicht. Jedes Jahr erleiden in den Vereinigten Staaten fast zwei Millionen Amerikaner eine traumatische Hirnverletzung (TBI). Experten sprechen von rund 250 000 Betroffenen jährlich in Deutschland.

Kostenlose Medizin für Mitochondrien

Bewegung verjüngt auf der Zellebene Manche Experten preisen den Effekt von Bewegung als die beste Anti-Aging-Maßnahme, die in jedem Alter positive Wirkung erzielen kann. Regelmäßiges Training führt bei den meisten Menschen zu höherer Widerstandsfähigkeit und einem deutlich verbesserten Gesundheitszustand. Klicke hier auf das Video, um dir...

Mit Licht Leben verlängern?

Ansatzpunkt: Membranen der Mitochondrien Die Überschrift der Studie hört sich ein bisschen nach Science Fiction an: „Die optogenetische Verjüngung des mitochondrialen Membranpotentials verlängert die Lebensdauer von C. elegans“. C. elegans ist die Abkürzung für Caenorhabditis elegans, eine Art von Fadenwürmern. Sie haben eine Länge von 1...

Wichtiger genetischer Fingerabdruck von Immunzellen

“Meilenstein” in der Genetik von Autoimmunerkrankungen Die Studie von Forschern in Sydney, Hobart, Melbourne, Brisbane und San Francisco gibt Aufschluss darüber, warum einige Behandlungen bei manchen Patienten gut anschlagen, bei anderen jedoch nicht. Es ist die bisher größte Studie, die krankheitsverursachende Gene mit bestimmten Arten von Immunzellen verknüpft.

Stark verjüngte Hautzellen durch genetische Behandlung

Neue Behandlungen für altersbedingte Krankheiten? Altern ist der allmähliche Rückgang der Zell- und Gewebefunktionen. Die Reprogrammierung von induzierten pluripotenten Stammzellen (iPSC) ist ein Prozess, mit dem jede Zelle in einen embryonalen stammzellähnlichen Zustand umgewandelt werden kann. Diese embryonalen Stammzellen können zu jeder beliebigen Zelle verarbeitet werden.

Durch Nutzer empfohlen