Start Allgemein

Allgemein

Hier finden Sie allgemeine Artikel. Beiträge, welche nicht unbedingt einer speziellen Krankheit bzw. Autoimmunkrankheit zuzuordnen sind. Neue Entdeckungen und Studien, Erklärungen und vieles mehr!

Neue Studie zeigt: Vitamin D hilft adipösen Kindern beim Abnehmen

Adipositas in der Kindheit und Jugend stellt weltweit eines der größten Gesundheitsproblem dar. Die Folgen sind ein erhöhtes Risiko für gesundheitliche Komplikationen im Erwachsenenalter wie Diabetes und Herzerkrankungen. Auf der 57. Jahrestagung der Europäischen Gesellschaft für Pädiatrische Endokrinologie in Athen wurden jetzt vielversprechende Ergebnisse einer aktuellen Studie vorgestellt. Scheinbar kann Vitamin D, eingenommen als...

Neue Behandlungsansätze für Diabetes Typ 1

Können Stammzellen Insulinproduktion wieder herstellen? Diabetes Typ I beginnt typischerweise bereits in der Kindheit oder Jugend. Dabei greifen fehlgeleitete Zellen des Immunsystems die Betazellen in der Bauchspeicheldrüse an. Werden diese Zellen in den sogenannten Langerhansschen Inseln zerstört, kann der Körper kein Insulin mehr herstellen. Dieses Hormon regelt den Blutzuckerspiegel.

Evidenzbasierte Medizin – Was bedeutet das?

Evidenzbasierte Medizin ist demnach „evidenzbasiert“ (nachweisbasiert) die Forderung, die Behandlung eines Patienten sowohl a) nach der klinischen Erfahrung des behandelnden Arztes als auch b) nach vorliegender Studien-Evidenz abzuwägen. Die Behandlung eines Patienten sollte demnach nur eingeleitet werden, wenn ein bestimmtes Verfahren intern (Erfahrung des Arztes) und extern (Studiennachweise) evidenzbasiert ist. Der Patient soll die bestmögliche Behandlung erfahren....

Neue Studienerkenntnisse: So beeinflusst der Magen die Darmflora

Welche Rolle der Magen für die Darmgesundheit spielt, ist noch immer ungeklärt. Vor allem die stark schwankende Zusammensetzung der Magenmikroorganismen, gibt Forschern Rätsel auf. Jetzt kommt langsam Licht ins Dunkel - dank einem neuen Verfahren, das von einem Forschungsteam der Universität Hohenheim in Stuttgart und der Medizinischen Universität Graz entwickelt wurde. Scheinbar übt der...

Stillen spielt wichtigste Rolle bei der Entwicklung der Darmflora

Babys kommen mit nur wenigen Bakterien im Darm zur Welt. Im Laufe der ersten Lebensjahre siedelt sich nach und nach dann die weitere Darmflora an. Wie diese Entwicklung verläuft, hat jetzt ein Forschungsteam vom Baylor College of Medicine in Houston untersucht. Es zeigte sich, vor allem Stillen hat einen positiven Effekt auf die Darmflora....

Verlängern Omega-3-Fettsäuren das Leben?

Große Studie mit über 42.000 Teilnehmern Bisher haben sich zahlreiche Studien mit den Auswirkungen von Omega-3-Fettsäuren auf das Herz, das Gehirn, die Augen und die Gelenke befasst. Nur wenige Studien untersuchten den Zusammenhang zwischen dem Omega-3-Index und der Lebensdauer. Unter Omega-3-Index versteht man den Blutspiegel von Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure...

Wechselspiel: Flavonoidreiche Ernährung und Darmflora

Alkoholkonsum Option bei gesunder Ernährung Die aktuelle Studie wurde im Magazin Hypertension veröffentlicht, das die American Heart Association betreibt. „Unser Darmmikrobiom spielt eine Schlüsselrolle bei der Metabolisierung von Flavonoiden, um ihre kardioprotektive Wirkung zu verstärken,“ betonte der leitende Studienautor, Dr. Aedín Cassidy, Lehrstuhlinhaber und Professor für Ernährung und Präventivmedizin...

Langzeitstudie deckt auf: Kosmetik in der Schwangerschaft kann Pubertät von Mädchen beschleunigen

In den letzten 20 Jahren haben Studien gezeigt, dass die Pubertät bei Mädchen immer früher beginnt. Das sind beunruhigende Erkenntnisse, denn ein junges Pubertätsalter ist mit einem erhöhten Risiko für psychische Erkrankungen sowie Brust- und Eierstockkrebs verbunden. In einer Langzeitstudie entdeckten jetzt Forscher der University of California in Berkeley, dass Mädchen früher pubertieren, wenn...

Kaffee trinken verringert das Risiko für Herzversagen

Überraschung: Koffein schützt offensichtlich das Herz Für diese neue Vergleichsstudie verglich ein Team von Wissenschaftlern der School of Medicine an der Universität von Colorado und der Feinberg School of Medicine an der Northwestern Universität in Illinois die Daten von den drei großen, bekannten klinischen Studien, die sich mit Herzerkrankungen...

Schlüsselrolle von Hormonen bei der Entstehung von Brustkrebs

Jede Patientin reagiert verschieden auf Hormontherapie Die Studie mit dem Titel "Steroidliganden, die vergessenen Auslöser der nuklearen Rezeptorwirkung; Implikationen für erworbene Resistenz gegen endokrine Therapie" wurde im Magazin Clinical Cancer Research veröffentlicht. Das Hormon Östrogen hat demnach nachweislich einen Einfluss auf die Entwicklung von Brustkrebs und es gibt starke...
9,808FansGefällt mir
3,261FollowerFolgen
0FollowerFolgen
598AbonnentenAbonnieren

Durch Nutzer empfohlen